Zweitmeinung

Zwei Brandschützer, drei Meinungen ...

... ist ein in unserer Branche ein recht bekannter Spruch. Auch "es brennt in jedem Kanton anders" wird oft erwähnt. Dass dies so ist, liegt daran, dass ein Brandschutzkonzept keine "Schwarz-Weiss-Lösung" ist, sondern immer ein massgeschneideter Anzug, welcher auf das Objekt, dessen Nutzung und weitere Randbedinungen abgestimmt ist. Die verschiedenen Konzepte dürften und sollten sich daher untereinander sogar unterscheiden.    

Obwohl diese Situation also eher als Chance zu betrachten ist, schürt dies bei den Projektbeteiligten und Bauherren mitunter Unsicherheiten. Ist es die richtige Lösung? Gibt es vielleicht einen alternativen Ansatz?  

Zögern Sie in diesem Fall nicht, mich in diesen Situationen für eine Expertise oder Zweitmeinung zu beauftragen. Sehr gern werde ich wie bei der F. Hoffmann-la Roche auch Ihnen mögliche Alternativen aufzeigen oder die gewählte Lösung nachvollziehbar begründen.   

WBRS.ch  |  Wölfl Brand- und Rauchschutz

Grienmattweg 39 |  CH-4450  Sissach

Tel. +41 79 858 68 28

Impressum